Köln | 23 – 25 September 2016

Der Kunstverein 68elf e.V. und die Kunstgelände Odonien präsentieren

Im Rahmen der PHOTOSZENE-FESTIVAL 2016

MenschenRäume

Mensch ohne Raum ist nicht denkbar. Der erste Raum ein Bauch, ein Brutkasten, das Kinderbett, viele Räume das ganze Leben hindurch, private Räume, öffentliche Räume, Phantasieräume; zum Schluss der Sarg oder die Urne.
Zu diesem Thema zeigen wir fotografische Beiträge, die in unterschiedlichsten Aspekten den Bezug des Menschen zum Raum/zu Räumen bearbeiten.
Die Arbeiten werden auf dem Kunstgelände Odonien als Beamerprojektion auf zwei Großbildleinwänden indoor und outdoor präsentiert.

Vernissage Freitag 23 September 19h00

 www.68elf

Odonien | Hornstr. 85 | 50823 Köln – Ehrenfeld

Fr – So 19h – 22h

Bayreuth | 10 April – 14 Juni 2016

Kunstverein Bayreuth e.V, Kunstkabinett im Kunstmuseum

 Ex und Hopp Gesellschaft

eine Installation von Jeanne Fredac

In dem Bayreuther Kunstkabinett begrüßt die “Ex und Hopp” Ausstellung die Besucher.  Zu sehen sind gefundene Objekte, aufgeführt oder umgewidmet von ihrer eigentlichen Verwendung, und klassiche Kunstwerke:  Video, altes Paar Schuhe , Gemälde, Lampe, A4 Papier…und Humor.  Alle diese “ Dinge” stellen den Konsum in Frage und dabei stellen sie Fragen an unsere Zukunft. Kein Antwort ist vorhanden. Die französische Künstlerin spielt mit unserem Verständnis und lädt den Betrachter zu reflektierenden Gedanken ein.

Vernissage Sonntag 10 April 11h00

 

 Ex und Hopp Gesellschaft

Kunstkabinett im Kunstmuseum  | Maximilianstr. 33 | 95444 Bayreuth

http://www.kunstverein-bayreuth.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag

10:00 bis 17:00 Uhr

Eintritt frei

Bremerhaven |12 März – 15 April 2016

Galerie 149   

Ausstellung „Verlassene Orte“

Deutschland 2005-2015

analog Fotografie von  Jeanne Fredac

Vernissage Samstag 12 März 18h00

Attrappe, 2011

 

Galerie 149

Alte Bürger Bgm-Smidt-Str.149 | 27568 Bremerhaven

Tel. 0471 – 41 46 39

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 13:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt frei

 

 

Berlin | 01 Februar – 13 Februar 2016

Ex und Hopp Gesellschaft

ein Installation von Jeanne Fredac                             

Im Rahmen der Transmediale 2016  

Das Video « Do you need something else ? », Dekonstruktion, Objekt nach Objekt, einer Installation eingerichtet mit dem ganzen Besitz einer Person, spielt auf dem Fernseher. Die Sitze sind rot, Plüsch, alte Schuhe hängen an der Wand, und loben die Kunst des Stopfens, eine Lampe vom 25. Jahrestag des Berliner MauerFalls brennt ohne Glanz…

Do you need something else©Jeanne Fredac   

 Wander Atelier

Falckensteinstr. 45  | 10997 Berlin

Tel: +49 162 46 22 402

http://transmediale.de

Öffnungszeiten:    Montag bis Samstag   12:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt frei

ABC